Ratgeber mit Tipps & Tricks zum Einzug in die eigenen vier Wände!

Umzug kostenlos

Informationen zum Thema: Umzug kostenlos

Einen Umzug kostenlos durchzuführen, ist eigentlich gar nicht möglich. Wer seinen Umzug selbst organisiert und gemeinsam mit freiwilligen Helfern aus dem Freundes- und Verwandtenkreis ausführt, mag vielleicht glauben, dass dieser kostenlos sei, aber er wird seine Umzugshelfer zumindest mit Getränken versorgen müssen, wenn sie seine Freunde bleiben sollen.

Umzugstipps kostenlos zum Thema: Umzug kostenlos

Üblicherweise gibt es auch belegte Brötchen oder etwas anderes zur Stärkung während der schweren Arbeit, die ein Umzug immer mit sich bringt. In diesem Moment kann man schon nicht mehr davon sprechen, dass der Umzug kostenlos ist. Wer aber seine Umzugshelfer nicht bewirtet, muss dann schon über ein eigenes Transportfahrzeug verfügen, damit keine Kosten für die Miete des Transportfahrzeugs anfallen. Dennoch werden sich Benzinkosten nicht vermeiden lassen. Also ist selbst der Umzug in Eigenleistung nur unter ganz besonderen Voraussetzungen kostenlos zu realisieren. Eine Möglichkeit gibt es jedoch, die dazu führt, dass der Umzug zumindest für den Betroffenen kostenlos ist. Das ist der unfreiwillige Umzug, der von der ARGE finanziert wird, weil sie darauf besteht, dass in eine kleinere und preisgünstigere Wohnung umgezogen wird und andernfalls mit einer Versagung von Sozialleistungen droht.

Ein anderer Grund, der dazu führen kann, dass der Umzug kostenlos für den Betroffenen stattfindet, ist die Förderung durch die Arbeitsagentur. Unter gewissen Voraussetzungen ersetzt sie Kosten für einen berufsbedingten Umzug bis zu 4 500 Euro.

Umzugstipps

Impressum | Kontakt |  AGB | Datenschutz  © 2018 umzugstipps.de - Alle Rechte vorbehalten

Umzugstipps