Ratgeber mit Tipps & Tricks zum Einzug in die eigenen vier Wände!

Umzüge Jena

Informationen zum Thema: Umzüge Jena

In der kreisfreien Stadt Jena in Thüringen, die besonders für ihre optischen Instrumente und das feuerfeste Glas bekannt ist, leben mehr als 100 000 Menschen. Ein großer Teil der Einwohner, nämlich rund 20 Prozent, besteht aus Studenten der Friedrich-Schiller-Universität, die als größte Universität Thüringens auch zu den ältesten deutschen Universitäten zählt. Bereits im 16. Jahrhundert wurde die Universität Jena gegründet. So erstaunt es auch nicht, dass Jena im Jahr 2008 den Titel "Stadt der Wissenschaft" trägt. Teile der Universität sind in dem höchsten Bürogebäude der neuen Bundesländer untergebracht, dem JenTower, der sich inzwischen zum Wahrzeichen der Stadt entwickelt hat.

Umzugstipps kostenlos zum Thema: Umzüge Jena

In den großen deutschen Universitätsstädten sind Umzüge insbesondere zum Semesterwechsel an der Tagesordnung. Natürlich handelt es sich dabei in erster Linie um Studentenumzüge, die möglichst kostengünstig sein müssen. Aber auch Mitarbeiter und Lehrpersonal der Universitäten wechseln häufig zum Semesterende den Arbeitsplatz.

Umzüge Jena werden daher besonders preisgünstig als Studentenumzüge angeboten, aber auch als komfortable All-inclusive Umzüge Jena, bei denen sogar die Umzugskartons von den Mitarbeitern der Möbelspedition gepackt werden. Studentenumzüge hingegen sind meist so ausgelegt, dass so viel wie möglich, durch den Umzugskunden selbst erledigt werden kann, um die Kosten so gering, wie möglich zu halten. Da Studenten meist auch nicht über einen großen Hausstand verfügen, bietet sich hier insbesondere der Transport als Beiladung zu einer anderen bereits gebuchten Ladung an. Umzüge Jena als Beiladungen werden besonders preisgünstig angeboten, da die Fahrt sowieso stattfinden muss. Angebote von Beiladungen finden sich in den Umzugs-Portalen und Umzugs-Auktionen im Internet. Aber auch jede andere Form von Umzügen Jena wird hier angeboten. Aufgrund des unproblematischen Strukturwandels der Stadt von einer Industrie- zu einer Bildungsstadt ist die Arbeitslosenquote in Jena ausgesprochen niedrig. Universität und Forschungseinrichtungen bieten genauso Arbeitsplätze an, wie die vielen Dienstleistungsunternehmen der Stadt. Landschaftlich ist Jena sehr reizvoll im Tal der Saale und ihrer Nebenflüsse zwischen kleineren Anhöhen gelegen. Ein besonderes landschaftsarchitektonisches Projekt sind die Adern von Jena. Dabei handelt es sich um oberirdische Fernwärmeleitungen, die sich durch einen Teil des Stadtgebiets ziehen. Diese wurden durch farbliche Gestaltung, Lichteffekte und Einbindung in Spielplätze und Parkanlagen künstlerisch gestaltet und in die Landschaft eingefügt. Dieses außergewöhnliche Projekt ist Teil der Bundesgartenschau 2007.

Umzugstipps

Impressum | Kontakt |  AGB | Datenschutz  © 2018 umzugstipps.de - Alle Rechte vorbehalten

Umzugstipps