Ratgeber mit Tipps & Tricks zum Einzug in die eigenen vier Wände!

Speditionsauktion

Informationen zum Thema: Speditionsauktion

Mit der Speditionsauktion sollen in Zukunft die Umzugskosten gesenkt werden. Mehr als drei Jahre haben findige Unternehmen und Investoren am Geschäftsmodel gefeilt und im nächsten Monat soll es dann endlich losgehen. Man wird ein Internetportal freischalten, auf dem sich Anbieter und Nachfragen treffen können.

Umzugstipps kostenlos zum Thema: Speditionsauktion

Für die Kunden, die auf der Suche nach günstigen Umzügen sind, ist dabei die Nutzung des Portals völlig kostenlos und unverbindlich. Natürlich muss der Kunde bei einer erfolgreichen Ersteigerung eines Angebotes den Kaufbetrag an den Anbieter bezahlen. Die Anbieter von Angeboten zahlen eine Verkaufsprovision. Daneben gibt es noch weitere Optionen, mit denen man beispielsweise die Aufmerksamkeit der Kundschaft auf das Angebot erhöhen kann, die zusätzliche Kosten verursachen. Für den Erfolg der Speditionsauktion ist es von großer Bedeutung, dass sich möglichst viele Anbieter und Nachfrager auf dem Marktplatz tummeln. Deshalb wird auch derzeit kräftig die Werbetrommel gerührt. Nicht nur im Internet sondern auch in den konventionellen Medien, zu denen das Fernsehen, Zeitungen und Plakate zählen, wird Werbung geschaltet.

Daneben ist man von Anfang an bemüht, die Angebote möglichst transparent zu gestalten und den Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten. So verfügt die Speditionsauktion über ein ausgeklügeltes Bewertungssystem, mit dem schwarze Schafe schnell erkannt werden sollen, womit die Kunden vor Betrügern geschützt werden.

Umzugstipps

Impressum | Kontakt |  AGB | Datenschutz  © 2018 umzugstipps.de - Alle Rechte vorbehalten

Umzugstipps