Ratgeber mit Tipps & Tricks zum Einzug in die eigenen vier Wände!

Häuser kaufen

Informationen zum Thema: Häuser Kaufen


Viele Menschen, die in einer Mietwohnung wohnen, vielleicht auch noch mitten in der Stadt oder in einem innenstadtnahen Bezirk, träumen davon, endlich in einem eigenen Haus mit Garten, möglichst im Grünen, aber trotzdem stadtnah, wohnen zu können. Endlich hat man mehr Platz für sich selbst und lebt nicht mit den Nachbarn Tür an Tür. Im Garten und auf der Terrasse können Sommertage genossen werden und viele Menschen empfinden die Gartenarbeit als schönen Ausgleich zur täglichen Berufstätigkeit.

Umzugstipps kostenlos zum Thema: Häuser kaufen

Da der Kauf eines Hauses mit hohen Kosten verbunden ist, sollte vor dem Kauf bereits ein beträchtlicher Anteil des Kaufpreises angespart sein. Optimal ist ein Anteil von zwanzig bis dreißig Prozent an Eigenkapital, das in eine Immobilienfinanzierung eingebracht werden kann. Banken finanzieren in solchen Fällen bereitwilliger und oft auch zinsgünstiger, als bei niedrigerem Eigenkapitalanteil. Wer Häuser kaufen möchte, der sollte das beizeiten realisieren, denn noch sind die Immobilienzinsen recht niedrig und eine langfristige Finanzierung stellt auf lange Sicht eine fest kalkulierbare monatliche Belastung dar. Es versteht sich von selbst, dass ein gesichertes Einkommen in ausreichender Höhe vorhanden sein muss, bevor eine derartig große Verpflichtung eingegangen wird.

Wer Häuser kaufen will, der hat verschiedene Möglichkeiten, ein passendes Objekt zu finden. In erster Linie bietet sich der Immobilienmarkt in der Tageszeitung an. Dort werden an jedem Wochenende viele Häuser, Reihenhäuser und Doppelhaushälften zum Kauf angeboten. Wenn in einem Ort Neubaugebiete angelegt werden, sind meistens die Banken und Bausparkassen vor Ort mit der Vermarktung betraut. Eine Nachfrage bei der Hausbank kann daher auch einige interessante Angebote hervorbringen. Aber in den Neubaugebieten wird auch auf großen Tafeln für den Verkauf geworben, auf denen die Telefonnummern der Ansprechpartner vermerkt sind. Die dritte Möglichkeit, Häuser kaufen zu können, bieten die Immobilienmakler. Sie bieten sowohl Neubauten wie auch gebrauchte Immobilien zum Kauf an. Da sie meist über ein konzentriertes Angebot an Häusern, deren Verkauf sie vermitteln, verfügen, ist die Auswahl bei ihnen sehr groß. Viele Immobilienmakler, aber auch viele private Verkäufer bieten ihre Häuser in den verschiedenen Immobilienportalen im Internet an. Dort gibt es meist auch einige Bilder zu sehen, so dass man sich einen ersten Eindruck verschaffen kann. Der Kauf eines Hauses durch die Vermittlung eines Immobilienmaklers ist kostenpflichtig. Der Makler erhält in der Regel eine Gebühr in Höhe von 3,75 Prozent des Kaufpreises.

Umzugstipps

Impressum | Kontakt |  AGB | Datenschutz  © 2018 umzugstipps.de - Alle Rechte vorbehalten

Umzugstipps